Oneness Websites
X

Beschreibung des Themas

Wunder teilen & mehr Wunder anziehen. Danke!
#1

Wunder-Sammlung

in 49 Tage Sadhana für viele Wunder in Deutschland 14.06.2016 21:46
von Cat • 1 Beitrag

Liebe Alle,
Namaste! Ich möchte gerne ein paar Wunder mit euch teilen, die mir im Laufe des letzten Jahres bis jetzt passiert sind.

Libellen:
letztes Jahr im Sommer habe ich öfters an einem nahegelegenen See gesessen und die Schönheit des Wassers, Himmels und umliegenden Waldes genossen. Dabei kreisten immer mal wieder Libellen um mich. Irgendwann fing eine an sich auf mein Knie zu setzten. Das passierte immer wieder und sie (ich glaube es war immer diesselbe > habe sie Ayna genannt und ihr auch immer mal etwas vorgesummt) blieb dann auch immer länger (bis zu einige Minuten) auf mir sitzen (auch im Gesicht). Irgendwann wurden es dann mehrere und weil es so oft passierte und ich es selber kaum fassen konnte, habe ich dann "Beweisfotos" (füge ich gleich noch an) von unseren "Sitzungen" in der Sonne geschossen. Es war eine unglaublich schöne Zeit, die wie zusammen verbracht haben. Danke!!!

Job-Angebot:
Auch letztes Jahr wurde mir quasi auf der Straße ein lukrativer Job angeboten, als ich wirklich einen benötigte (wie es sich im Nachhinein bzw. einige Monate später herausstellte da einige größere Kfz-Repararturen auf mich warteten). Der Bekannte meines damaligen Vermieters hatte mich beim Umzug gesehen (seine Firma lag gegenüber meiner alten Wohnung) und bot mir quasi noch am Auszugstag einen Teilzeitjob als Onlineredakteurin an. Danke!!!

Herz-Kühe:
Ich helfe einem Milchbauern beim Melken seiner Kühe und Füttern der Kälbchen aus > seit einem Monat kommen besonders viele Kälbchen mit weißen herzförmigen Flecken auf der Stirn zur Welt. (Fotos folgen) Danke für die Kühe, die Kälbchen und die Herzen!!!

Stille-Wohnung:
Innerhalb nur eines Monats (im Februar/März) hat das Göttliche mich eine wunderschöne Wohnung in paradiesisch idyllischer Lage nahe des Bauernhofs, mit nettem, diskretem Vermieter und alles bezahlbar finden lassen (ich habe nur 3 Wochen im Internet geschaut und auch nur diese Wohnung besichtigt - und es hat einfach gepasst). Auch der Umzug klappte wie am Schnürchen, so dass ich mit Beginn des Frühlings auf meiner Terrasse gärtnern konnte und mich der Stille, dem Vertiefen des Sadhanas sowie meiner lange "auf Eis gelegten" Kreativität widmen kann. Damit sind etliche tiefe Wünsche (mehr Ruhe, Nähe zum Göttlichen und der Natur, erste eigene Wohnung mit Gärtnermöglichkeit & Kreativität entfalten) mit einem Express-Schlag in Erfüllung gegangen und eine wundervolle Basis für meine weitere Entfaltung wurde mir geschenkt. Danke danke danke dafür an das Göttliche!!!

Liebe Grüße Cathleen

ps: hier schonmal die Libellenfotos :)








nach oben springen

Sri Amma Bhagavan: “TO SET HUMANITY TOTALLY AND UNCONDITIONALLY FREE”.
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: harryjack
Besucherzähler
Heute waren 53 Gäste , gestern 172 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 452 Themen und 740 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:





disconnected Oneness-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen