Oneness Websites
X

#1

Wohlstand in Deutschland

in Nutze die Kraft des Gruppengebets! 28.10.2014 16:42
von Yang • 219 Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

ich komme gerade aus Indien wieder und in einem Darshan hat Sri Baghavan betont wie wichtig es für das Bewußtseinswachstum ist,
Wohlstand zu haben.
Der Weg des Erwachens geht über:
1) Erfüllung aller Wünsche
2) damit werden wir offen für die Transformation des Herzens und fangen an echte Freude zu spüren
3) das Erkennen der völligen Freiheit (im Jetzt das Meer der unendlichen Möglichkeiten sehen) führt uns in den inneren Frieden
4) der dann die Basis für unser vollständiges Erwachen ist

Somit ist die Erfüllung all unserer Wünsche enorm wichtig.
Damit wir schneller transformieren können ist also Wohlstand von Vorteil.
Als Wohlstand ist hier nicht nur Geld und Materielles gemeint.
Es geht darum zu erkennen, welche Fülle wir bereits haben und das wir anfangen dafür dankbar zu sein.
z.B. Gesundheit, Essen, Partner, Kinder, Eltern, Freunde, ein Dach über dem Kopf, Auto, Fahrrad, Job, öffentlicher Nahverkehr etc ...
Was immer Euch wichtig ist und Euer Leben bereichert :-)

Meistens fokussiert unser Mind nur auf was uns "fehlt" und nicht was wir haben.
[widget=14]
Das Wohlstandsbewußtsein transformiert man am besten im Kollektiv.
Zum Beispiel manifestiert man Wohlstand für das ganze Land.

Sri Baghavan hat auch gleich einen Vorschlag gemacht wie es gut funktioniert:
Möglichst viele Menschen sollen einmal im Monat zur gleichen Zeit
Deeksha auf die Landkarte geben und auf Wohlstandsbewußtsein fokussieren
(also uns für das bedanken was wir bereits haben)
Dies wird innerhalb von nur wenigen Monaten eine große Besußtseinstransformation im ganzen Land hervorrufen.

Habt Ihr Lust mitzumachen?

Jeden 1. des Monats um 21h für mindestens 21 Minuten Deeksha auf die angehängte Landkarte geben
[widget=15]

mehr Details findet Ihr in den Beiträgen weiter unten

Ich freue mich auf noch mehr Wohlstand in Deutschland

Danke !


zuletzt bearbeitet 19.11.2014 14:25 | nach oben springen

#2

RE: Wohlstand in Deutschland

in Nutze die Kraft des Gruppengebets! 29.10.2014 09:10
von Yang • 219 Beiträge

Bitte druckt Euch die Karte aus und malt Eure Stadt oder Euer Dorf ein.
Damit wird der Wohlstandsbezug zu Euch selbst hergestellt

Viel Spaß! Wir treffen uns im Wohlstandsfeld am Monatsersten.


zuletzt bearbeitet 31.10.2014 09:17 | nach oben springen

#3

WICHTIGE ÄNDERUNG für das Gruppengebet für Wohlstandsbewußtsein am Monatsersten

in Nutze die Kraft des Gruppengebets! 19.11.2014 14:40
von Yang • 219 Beiträge

ACHTUNG wichtige Änderung !

Nach den neuesten Informationen aus Indien wird empfohlen die Länge der Deeksha oder des Gebets von 7 auf 21 Minuten zu verlängern.

Da dies doch eine ganz lange Zeit ist und der Fokus dann gerne mal verloren geht, empfehle ich bei diesem Video mitzumachen:

http://www.sadhana-tv.de

Eine Anleitung ohne das Video findest Du in der Anlage unten

Danke fürs Mitmachen :-)


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Info Wohlstands-Deeksha für Sadhana-TV.pdf Info Wohlstands-Deeksha für Sadhana-TV.pdf

zuletzt bearbeitet 01.03.2015 14:58 | nach oben springen

#4

Webcast Ausschnitte Sri Bhagavan über Wohlstandsbewußtsein

in Nutze die Kraft des Gruppengebets! 25.11.2014 11:27
von Yang • 219 Beiträge

Webcast mit Belgien, 20. September 2014:

Frage 4: Lieber Bhagavan, wir gehen in diesen Zeiten durch tiefen finanziellen Stress. Wir möchten wohlhabend/reich sein. Was sollten wir tun, um Wohlstand/Reichtum zu erlangen, Bhagavan?

Antwort 4: Um das zu erreichen, müsst ihr zuerst Wohlstandbewusstsein erlangen. Nun - was wir damit meinen ist: Ihr müsst euch zuerst bewusst und euch dessen gewahr werden, was ihr alles bekommen habt. Ihr solltet euch all dessen bewusst werden, was ihr bekommen habt, und ihr solltet all das vergessen, was ihr NICHT habt.
Mit Wohlstandbewusstsein meinen wir nicht notwendigerweise "Geld". Gute Eltern zu haben, das ist Wohlstand. Und ein guter Ehemann, eine gute Ehefrau oder ein guter Freund oder eine gute Freundin ist Reichtum. Gute Kinder zu haben ist Reichtum. Gutes Wissen zu haben ist Reichtum. Gute Gesundheit zu haben ist Reichtum.
Also alles, was ihr habt, ist Wohlstand/Reichtum. Selbst ein Bettler ist in diesem Sinne wohlhabend. Was immer er bekommen hat, das ist sein Reichtum.
Wenn man sich all dessen bewusst geworden ist, was man erhalten hat, fokussiert sich der Mind nicht mehr auf Dinge, die er NICHT hat. Dann sagen wir: Dieser Mensch hat Wohlstandsbewusstsein erlangt.
Wenn jemand erst einmal Wohlstandsbewusstsein erlangt hat, dann werden die Gebete zu seinem Göttlichen sofort beantwortet. Er erhält so viel, wie er will. Das Göttliche wird allzu bereit sein, um ihm zu helfen. Aber er muss dieses Wohlstandsbewusstsein erlangen.

Webcast mit Japan vom 28. September 2014:

Frage 2: Liebster Bhagavan, manche Menschen bei Oneness denken, dass Geld schmutzig ist und behandeln Geld, als wäre es eine üble Sache. Bitte sage uns, warum Reichtum und Besitztum wichtig für die Spiritualität sind.

Antwort 2: Bei Oneness gibt es keinen Unterschied zwischen Weltlichem und Spiritualität. Und Erschaffen von Wohlstand/Reichtum ist nicht schlecht. Erschaffen von Wohlstand hilft in der Tat jedem. Erschaffen von Wohlstand/Reichtum führt zur Erfüllung. Erfüllung führt zur Transformation. Transformation führt zur Freiheit. Freiheit führt zum Erwachen. Und Erwachen führt zum Entdecken Gottes. Wenn du auf Erschaffen von Wohlstand fokussiert bist, führst du eine spirituelle Sadhana (=Übung) durch.

Webcast mit Lateinamerika, Spanien, Türkei, 26. Okt. 2014:

Frage 2: Was benötigen wir, um Wohlstand/Reichtum auf der persönlichen Ebene und als Nation zu bekommen? Bitte leite uns alle an.

Antwort 2: Ihr müsst auf der persönlichen Ebene Wohlstands-Bewusstsein entwickeln. Mit Wohlstands-Bewusstsein meinen wir, dass ihr euch all dessen bewusst werden müsst, was ihr habt. Eure Eltern sind Reichtum, euer Ehemann oder eure Ehefrau ist Reichtum, eure Kinder sind Reichtum, euer Haus ist Reichtum – alles was ihr habt ist Reichtum und ihr müsst euch dessen bewusst sein. Das müsst ihr auf der persönlichen Ebene tun.
Auf der Ebene der Nation müsst ihr alle kollektiv eurer Nation eine Wohlstands-Deeksha geben, eine kollektive Deeksha am gleichen Tag und zur gleichen Zeit.
Das könntet ihr von zu Hause aus machen, aber es muss überall in eurem Land am selben Tag und zur selben Zeit sein. Ihr müsst eine Landkarte vor euch haben und Deeksha direkt auf die Karte geben. Wenn ihr Wohlstandsbewusstsein erlangt und wenn sich das Wohlstands-Bewusstsein in eurem Land verstärkt, werden sich alle Dinge zu verändern beginnen.


Webcast mit Russland, 25.10.2014:

Frage 5: Lieber Bhagavan, Danke für Deine Gnade und dass Du mich und meine Familie beschützt. Ich fühle, dass Du jeden Tag in meiner Nähe bist. In der materiellen Welt führst Du uns in Richtung Wohlstand/Reichtum. Es gibt da bei mir bereits viele Veränderungen, die geschehen sind, aber es gibt eine Sache, die ich schon eine ganze Zeit nicht überwinden kann. Es ist die Angst vor dem großen Geld. Ich erkenne, dass meine Wahrnehmung sehr eng ist und dadurch verschließen sich meine Projekte, noch bevor sie Früchte tragen. Sage mir, was ich nicht erkenne. Wovor laufe ich weg? Danke, Bhagavan.

Antwort 5: Wie du sagst, hast du Angst vor dem großen Geld. Du glaubst, dass du es nicht verdienst. Du musst Wohlstands-Bewusstsein entdecken. Fokussiere dich bitte auf Alles, was du hast. Mache damit weiter. Deine Emotionen werden sich verändern. Emotional steckst du fest. Das ist der Grund, warum die Gnade nicht bei dir ist. Wohlstand/Reichtum für dich selbst zu erschaffen ist nur ein Spiel. Sobald du dich innerlich veränderst, wird es sehr, sehr leicht. Du verhinderst es, dass Wohlstand/Reichtum zu dir kommt. Also, erreiche Wohlstands-Bewusstsein und du wirst sehen, wie sich die Dinge verändern, denn die innere Welt erschafft die äußere Welt.

Frage 7: Lieber und geliebter Bhagavan, Du hast so vielen Menschen geholfen, hast sie im Leben gesund, glücklich und froh gemacht. Wir sind so dankbar für die Gnade, mit der Du uns überschüttest. Aber es gibt noch so viele unglückliche Menschen um uns herum, die in Furcht und Angst leben und Probleme haben. Sie erkennen nicht und wollen die Möglichkeit nicht akzeptieren, die durch die Oneness University angeboten wird. Wie können wir ihnen helfen, sich in Richtung Erwachen zu bewegen? Wird es neue Möglichkeiten und Angebote geben, damit sich das Leben dieser Menschen verändert? Ist Erwachen für sie möglich? Was können wir jetzt dafür tun?

Antwort 7: Wir haben in eurem Land eine ausreichende Anzahl von Oneness-Leuten. Jetzt ist es an der Zeit, dass ihr kollektiv für die Erhöhung des Bewusstseins in eurem Land arbeitet. Ihr müsst kollektiv jeden Monat ein Datum und eine Uhrzeit festlegen und wo auch immer ihr seid, in euren Häusern, müsst ihr alle gemeinsam eine Absicht für eurer Land fassen; sei es eine wirtschaftliche oder eine politische Lösung oder was auch immer ihr möchtet; kollektiv, alle haben dieselbe Absicht für das Land.
Habt eine Landkarte vor euch und gebt alle zusammen für 21 Minuten Deeksha auf die Landkarte. Die Bewusstseins-Ebene der Menschen wird sich in eurem Land anheben. Immer mehr Menschen werden ganz natürlich erweckt und ihr werdet sehen, dass sich die Probleme in eurem Land langsam auflösen. Ihr müsst nicht an der Macht sein, um diese Veränderungen hervorzubringen. Als einfache Leute könntet ihr das bewirken.
Ihr müsst uns über das Datum und die Uhrzeit informieren. Wir werden uns euch in eurer Meditation anschließen und ihr werdet sehen, dass ihr bald sehr dramatische Veränderungen bekommt. Sei es in dem Konflikt mit der Ukraine oder sonst irgendetwas. Aber das kann nur erreicht werden, wenn wir alle kollektiv handeln. Ansonsten ist es zu schwierig. Ihr könnt das machen.


zuletzt bearbeitet 29.12.2014 11:08 | nach oben springen

#5

RE: WICHTIGE ÄNDERUNG für das Gruppengebet für Wohlstandsbewußtsein am Monatsersten

in Nutze die Kraft des Gruppengebets! 29.12.2014 18:49
von joerg • 311 Beiträge

Die nächste Deeksha für Wohlstandsbewusstsein findet am 01.01.2014 um 21.00 Uhr statt.


Jörg Spaniol, Saarbrücken
nach oben springen

#6

RE: WICHTIGE ÄNDERUNG für das Gruppengebet für Wohlstandsbewußtsein am Monatsersten

in Nutze die Kraft des Gruppengebets! 27.01.2015 22:08
von joerg • 311 Beiträge

Die nächste Deeksha für Wohlstandsbewusstsein findet am 01.02.2014 um 21.00 Uhr statt.


Jörg Spaniol, Saarbrücken
nach oben springen

#7

RE: WICHTIGE ÄNDERUNG für das Gruppengebet für Wohlstandsbewußtsein am Monatsersten

in Nutze die Kraft des Gruppengebets! 27.02.2015 06:52
von joerg • 311 Beiträge

Die nächste Deeksha für Wohlstandsbewusstsein findet am 01.03.2015 um 21.00 Uhr statt.

Der Link zum Video: http://www.sadhana-tv.de


Jörg Spaniol, Saarbrücken

zuletzt bearbeitet 01.03.2015 14:58 | nach oben springen

Sri Amma Bhagavan: “TO SET HUMANITY TOTALLY AND UNCONDITIONALLY FREE”.
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mohnblume
Besucherzähler
Heute waren 62 Gäste , gestern 153 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 453 Themen und 742 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:





disconnected Oneness-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen